Inhalte aufrufen



Willkommen auf dem Bodenfundforum.com
Du bist nicht angemeldet oder registriert! Gäste können bei weitem nicht alle Funktionen des Forums nutzen. Bitte melde dich an oder klicke hier um dich kostenlos zu registrieren!
Profilbild

Bräuchte eure Hilfe. Luftbild

Luftbild Sondeln

  • Du kannst kein neues Thema erstellen
  • Bitte melde dich an um zu Antworten
  • QR Code
20 Antworten in diesem Thema

  #1
chilloutmunich

chilloutmunich

    Stammgast

  • Mitglied
    • Mitglieds ID: 12813
  • 282 Beiträge
  • Dabei seit 23-04 14
  • 96 Themen
  • 257
  • Geschlecht:Mann
  • Sonde:Tesoro Cibola Se
  • Alter:24

Spender

Servus. Ich habe diese Struktur entdeckt. Konnt ihr da etwas zu sagen ? Hat ca einen Durchmesser von 11 Metern. Es ist auch eine Art Weg zu sehen. Auf eure Meinungen bin ich gespannt. Lg Andi




  #2
chilloutmunich

chilloutmunich

    Stammgast

  • Mitglied
    • Mitglieds ID: 12813
  • 282 Beiträge
  • Dabei seit 23-04 14
  • 96 Themen
  • 257
  • Geschlecht:Mann
  • Sonde:Tesoro Cibola Se
  • Alter:24

Spender

Hier das Foto ;-)

Angehängte Dateien



  #3
Patricius

Patricius

    Stammgast

  • Mitglied
    • Mitglieds ID: 13961
  • 615 Beiträge
  • Dabei seit 08-03 16
  • 93 Themen
  • 563
  • Geschlecht:Mann
  • Ort:Mitteldeutschland
  • Sonde:XP Goldmaxx Power
  • Alter:44

Spender

Vielleicht war dort mal eine Warte ?

 

Patricius



  #4
chilloutmunich

chilloutmunich

    Stammgast

  • Mitglied
    • Mitglieds ID: 12813
  • 282 Beiträge
  • Dabei seit 23-04 14
  • 96 Themen
  • 257
  • Geschlecht:Mann
  • Sonde:Tesoro Cibola Se
  • Alter:24

Spender

Hier ein besseres Bild. Sieht für mich nach Hügelgräbern aus. Lg Andi

Angehängte Dateien



  #5
Patricius

Patricius

    Stammgast

  • Mitglied
    • Mitglieds ID: 13961
  • 615 Beiträge
  • Dabei seit 08-03 16
  • 93 Themen
  • 563
  • Geschlecht:Mann
  • Ort:Mitteldeutschland
  • Sonde:XP Goldmaxx Power
  • Alter:44

Spender

Jetzt sehe ich mindestens 3 Kreis verschiedener Größe ! Musst mal buddeln :weizen:siehst du den Dritten ? rechts unten am "Weg"

Musst mal verschiedene Kontraste nehmen ( FX) dann siehst du mehr !

 

Patricius


  • Nützlich x 1

  #6
Patricius

Patricius

    Stammgast

  • Mitglied
    • Mitglieds ID: 13961
  • 615 Beiträge
  • Dabei seit 08-03 16
  • 93 Themen
  • 563
  • Geschlecht:Mann
  • Ort:Mitteldeutschland
  • Sonde:XP Goldmaxx Power
  • Alter:44

Spender

Was auch interessant wäre verschiedene Sat.Aufnahmen Google,Bing,Nokia usw. !

 

Paricius



  #7
chilloutmunich

chilloutmunich

    Stammgast

  • Mitglied
    • Mitglieds ID: 12813
  • 282 Beiträge
  • Dabei seit 23-04 14
  • 96 Themen
  • 257
  • Geschlecht:Mann
  • Sonde:Tesoro Cibola Se
  • Alter:24

Spender

Die Kreise sind auf sämtlichen Aufnahmen zu sehen. Genauso wie der Weg. lg Andi



  #8
cornus

cornus

    Schreiber

  • Mitglied
    • Mitglieds ID: 14081
  • 77 Beiträge
  • Dabei seit 02-06 16
  • 9 Themen
  • 73

Spender

Hallo,

 

es dürfte sich um Bombentrichter handeln. Die hellen Kreise außen entstehen durch negative Bewuchsmerkmale in den stark verdichteten Rändern. Die Innenräume sind lockerer aufgefüllt. Dadurch sind sie dunkler, da die Pflanzen da eine bessere Nährstoff- und Wasserversorgung haben. Auf meinem Bild (Google Earth) ist das allerdings deutlicher.

Angehängte Datei  Bombentrichter .jpg   100.68K   1 Mal heruntergeladen

 

Gruß cornus


  • Stimme zu x 1

  #9
Johnson

Johnson

    Stammgast

  • Mitglied
    • Mitglieds ID: 13678
  • 300 Beiträge
  • Dabei seit 14-09 15
  • 5 Themen
  • 113
  • Geschlecht:Mann
  • Ort:Niederrhein
  • Sonde:Whites DLX, Fisher F5
  • Alter:54

Es sind ehemalige Hügelgräber.

 

 

 

Gruß



  #10
Aristoteles

Aristoteles

    Stammgast

  • Mitglied
    • Mitglieds ID: 12392
  • 275 Beiträge
  • Dabei seit 29-10 13
  • 40 Themen
  • 93
  • Geschlecht:Mann
  • Sonde:Eurotek mit Cors Strike
  • Alter:19

Es sind ehemalige Hügelgräber.

 

 

 

Gruß

Du stellst immer Sachen in den Raum...während das von Cornus logisch begründet und mit Beispielbildern belegt wurde, meldest du dich hier mit einem Satz ohne es weiter auszuführen. Da du nicht mal ein Wort wie "denke" benutzt hast, gehe ich  jetzt davon aus, dass du dir zu 100% sicher bist, dass es sich hier um Hügelgräber handelt. Willst du uns vielleicht an deinen Gedankengängen (soweit es nicht nur ein in den raum geschmissenes Statement war...) teilhaben lassen? Wieso sind es für dich Hügelgräber und keine Bombenkrater?

Ich halte Cronus Gedanken führ wahrscheinlicher, da man Hügelgräber ja meistens (wenn auch nicht immer) an markanten Stellen wie Hügeln oder Hängen gebaut hat- außerdem gibt es in Deutschland mehr Bombenkrater als Hügelgräber... Aber am bestens suchst du einfach mal ne Runde (falls es nicht zu weit weg ist...), wenn du dann viele Eisensignale hast, weißt du, dass es Bombenkrater sind.


  • Freundlich x 1

  #11
chilloutmunich

chilloutmunich

    Stammgast

  • Mitglied
    • Mitglieds ID: 12813
  • 282 Beiträge
  • Dabei seit 23-04 14
  • 96 Themen
  • 257
  • Geschlecht:Mann
  • Sonde:Tesoro Cibola Se
  • Alter:24

Spender

Danke schonmal für eure Hilfe. Ich schaus mir einfach mal vor Ort an. Ich bin ebenfalls der Meinung das es Hügelgräber sind. Es ist nix in der Nähe wo es Sinn gemacht hätte es zu bombardieren. Nur Landschaft und weiter weg vom Ort. Außerdem sind ca 400 Meter weiter oben römische Hügelgräber im Wald verzeichnet und ein Stück unterhalb eine Siedlung aus der Latenezeit. Lg Andi



  #12
Patricius

Patricius

    Stammgast

  • Mitglied
    • Mitglieds ID: 13961
  • 615 Beiträge
  • Dabei seit 08-03 16
  • 93 Themen
  • 563
  • Geschlecht:Mann
  • Ort:Mitteldeutschland
  • Sonde:XP Goldmaxx Power
  • Alter:44

Spender

Ich würde Bombenkrater auch nicht ausschließen ! Es hat auch nichts mit der Lage zu tun ! Bei schlechter Sicht oder wenn die Flugzeuge vom Kurs abkamen haben sie irgendwo abgeworfen , um auch Sprit für den Rückflug zu sparen (Gewicht) !

 

 

 

Patricius


  • Stimme zu x 2
  • Informativ x 1

  #13
Johnson

Johnson

    Stammgast

  • Mitglied
    • Mitglieds ID: 13678
  • 300 Beiträge
  • Dabei seit 14-09 15
  • 5 Themen
  • 113
  • Geschlecht:Mann
  • Ort:Niederrhein
  • Sonde:Whites DLX, Fisher F5
  • Alter:54

Leider fehlt mir zu sehr das Fachwissen über Hügelgräber. Bei mir in der Gegend gibt es diese Ringe zu Hauf. Meist immer in kleinen Gruppen auf Feldern und Wiesen.

In den Wäldern sind die Hügelgräber noch erhalten.

 

Ich hatte mal vor einiger Zeit einen Archäologen deswegen gefragt und ihn mal Fotos von diesen Ringen gezeigt, wobei er mir Mitteilte, dass es eindeutig Hügelgräber  sind. Diese haben meist einen Durchmesser von ca. 8 bis 15 Metern. Er erklärte mir auch wie diese Ringe entstanden sind später aber dies kann ich nicht mehr wiedergeben. 

 

Hier wäre noch zu erwähnen, dass es auch sogenannte Hexenringe gibt. Diese sind auf Wiesen deutlich sichtbar und Kreisförmig. Bei genaueren Hinsehen erkennt man jedoch das diese ungleichmäßig Rund sind. 

 

 

 

 

Gruß

 

 

PS:

 

Im Landkreis Torgau-Oschatz sind einige dieser Kreise von der Luft aus zu sehen. 

 

http://www.b-f-k.de/...t/heynowski.htm


Bearbeitet von Johnson, 08.02.2017 - 19:52.


  #14
cornus

cornus

    Schreiber

  • Mitglied
    • Mitglieds ID: 14081
  • 77 Beiträge
  • Dabei seit 02-06 16
  • 9 Themen
  • 73

Spender

@Johnson
Vielen Dank für den Link!

Auf diesen Bildern sind die kreisförmigen Gebilde dunkler-positive Bewuchsmerkmale, da es sich um Grabenwerke handelt, wie sie auch um Grabhügel angelegt wurden. Die angefragten Kreise sind aber hell-negative Bewuchsmerkmale, wie sie für Bombentrichter typisch sind.

@andi
Sind denn die Gebilde auf einer Anhöhe oder in der Ebene oder an einem Hang?

Gruß cornus


  #15
Johnson

Johnson

    Stammgast

  • Mitglied
    • Mitglieds ID: 13678
  • 300 Beiträge
  • Dabei seit 14-09 15
  • 5 Themen
  • 113
  • Geschlecht:Mann
  • Ort:Niederrhein
  • Sonde:Whites DLX, Fisher F5
  • Alter:54

Mal sind die Kreise Negativ, dann mal positiv bei Google-Earth. Wie sich das erklären lässt weiß ich nicht. 

 

 

Ich hab` hier noch mal einen Link auf der schnelle gefunden. 

 

 

http://gdke-rlp.de/i...593d1075285d732



  #16
cornus

cornus

    Schreiber

  • Mitglied
    • Mitglieds ID: 14081
  • 77 Beiträge
  • Dabei seit 02-06 16
  • 9 Themen
  • 73

Spender

Wieder schöne Bilder! Der da hell zu sehende helle Kreisgraben bei Gönnheim ist auch wieder auf positiven Bewuchs zurückzuführen. Das da reife Getreide ist heller und höher, da schneller unter besseren Bedingungen gewachsen.

Gruß cornus


  #17
chilloutmunich

chilloutmunich

    Stammgast

  • Mitglied
    • Mitglieds ID: 12813
  • 282 Beiträge
  • Dabei seit 23-04 14
  • 96 Themen
  • 257
  • Geschlecht:Mann
  • Sonde:Tesoro Cibola Se
  • Alter:24

Spender

Die Stelle ist relativ eben. Hügelgräber sind hier aber überall zu finden. Also die sind keinesfalls nur im Hang zu finden. Wenn mal zeit ist, schau ich es mir mal aus der Nähe an aber momentan hab ich genug andere Stellen bevor es dahin geht. lg Andi



  #18
schrottkopp

schrottkopp

    Assimiliert

  • Premium
    • Mitglieds ID: 10820
  • 2050 Beiträge
  • Dabei seit 20-01 12
  • 118 Themen
  • 1038
  • Geschlecht:Mann
  • Ort:Nord
  • Sonde:F75Ltd,Tesoro vaquero2
  • Alter:45

Spender

Tote soll man ruhen lassen!

 

gruß Schrottkopp


  • Stimme zu x 1

  #19
chilloutmunich

chilloutmunich

    Stammgast

  • Mitglied
    • Mitglieds ID: 12813
  • 282 Beiträge
  • Dabei seit 23-04 14
  • 96 Themen
  • 257
  • Geschlecht:Mann
  • Sonde:Tesoro Cibola Se
  • Alter:24

Spender

Da stimme ich dir absolut zu. Ich fürchte bloß das der Landwirt da schon einige Male drüber gerrauscht ist ;-). Lg Andi



  #20
schrottkopp

schrottkopp

    Assimiliert

  • Premium
    • Mitglieds ID: 10820
  • 2050 Beiträge
  • Dabei seit 20-01 12
  • 118 Themen
  • 1038
  • Geschlecht:Mann
  • Ort:Nord
  • Sonde:F75Ltd,Tesoro vaquero2
  • Alter:45

Spender

Das bedeutet nicht,das es dort keine tieferliegenden,unbehelligten Bestattungen mehr gibt.

Das solltest Du aber eigentlich wissen.Naja,lass dich nicht erwischen!

 

gruß Schrottkopp





Facebook Kommentare




Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Luftbild, Sondeln

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0