Inhalte aufrufen



Willkommen auf dem Bodenfundforum.com
Du bist nicht angemeldet oder registriert! Gäste können bei weitem nicht alle Funktionen des Forums nutzen. Bitte melde dich an oder klicke hier um dich kostenlos zu registrieren!

Johanniter Orden

Begonnen von RzwoDzwo, 07.02.2020 - 09:24

# RzwoDzwo

RzwoDzwo
    • Mitglieds ID: 14.367
  • 24 Beiträge
  • Dabei seit 20-12 16
  • 6 Themen
  • 17

Geschrieben 18.02.2020 - 19:35

Heute kam der besagt Brief.

 

Der gute Herr *.-*. von ******** (****** Diplomat) besitzt ein Gutshaus und ist ehrenamtlich bei den Johannitern aktiv.

 

 

„Sehr geehrter Herr................................

 

Ich habe viele Jahre im Auftrag des Ordens die Kirche in Sonnenburg renovieren lassen.........

…...und weiß, was durch die Zerstörung alles verloren gegangen ist.

 

Ich würde das Siegel (?) gerne bei einer passendem Gelegenheit dem Orden, dem Pfarrer oder

dem Bürgermeister zurück geben, wenn Sie bereit sind, es aus den Hand zu geben. Da ich einen materiellen Wert nicht erkennen kann, sollten Sie entscheiden, ob Ich an Sie oder eine Einrichtung eine Spende überweisen soll.

 

Es würde mich sehr freuen, wenn ich mit Ihrer Hilfe auf diesem Wege helfen kann, ein Stückchen

Erinnerung zu erhalten.“

 

Als aller erstes möchte ich sagen das ich dieses tolle, spannende und Natur nahe Hobby nicht aus Profit betreibe. Ich finde es sehr Interessant was ich in den letzten Jahren, alles so über meine Heimat erfahren durfte. Wir wissen ja der größte Teil dieses Hobbys ist die Recherche. Damals war ich viel angeln aber da weiß man ja schon ungefähr was auf einem zukommt.

Ich habe mir überlegt eine Jahreskarte(20€) für unser Museum zu kaufen, bin zwar nicht grad gut Finanziell versorgt aber das kann ich mir auch noch leisten und die kommenden Sonderausstellungen sind jetzt auch nicht so Interessant für mich. Da aber letztens meine große Spule kaputt gegangen ist und mein MD(Garrett 250) langsam auseinanderfällt. Bin ich schon auf der Suche nach Ersatz. Nun ist das ja nicht ganz billig und es genügt bei Spenden bis 200€, einem Beleg einzureichen. Ich würde 50€ als Spende für akzeptabel halten, dafür das ich dieses Objekt wieder ans Tageslicht geholt habe. Aber was habe ich oben geschrieben kein Profit! Nun habe ich aber auch mal vor etwas bei **** zu verkaufen(Knöpfe, Münzen, Orden ISA usw.) was für mich von keiner Interesse ist (nix Historisches). Denn was soll ich sonst damit machen?

Ach man immer dieses Gewissen.

 

MfG